Lipödem

2014 die Diagnose - Lipödem.

 

Noch im Anfangs Stadium, dennoch nicht angennehm.

Zu dieser Zeit hatte ich 60 Kilo abgenommen, meine Rückenschmerzen ließen nach,

aber die Beine waren nach einer Weile stehen,

schwer wie Blei und schmerzten.

Im Sommer, wenn das Thermometer über 20° kletterte,

schwollen die Füße und Unterschenkel extrem an.

(Auch hier bewirkten die Öle von dōTERRA

kleine Wunder und das über Nacht.)

 

Seit 2011 achte ich nicht mehr nur auf die Zahl die mir die Waage anzeigt,

sondern messe auch jeden Montag die Umfänge von

Hals / Oberarm / Brust / Tailie / Bauch / Hüfte / Oberschenkel / Unterschenkel.

 

Wärend der 2. Entgiftungsphase stellte ich fest,

dass das Gewicht während der ersten 10 Wochen konstant blieb,

die Umfänge jedoch stetig weniger wurden

und mein Lebensgefährte irgendwann zu mir sagte,

dass mein körper sich sichtbar komplett umbaut.

 

So ist der Umfang an der entsprechenden Stelle am Bein,

von 41 cm runter auf 37 cm nach 94 Tagen Entgiftung.

Eine Hose die mir zuletzt im Dezember 2015 passte, (so grade)

sitzt jetzt deutlich besser als damals.

Da die Haut zuweilen immer noch zickt, werde ich weiter machen.

 

ENDE OFFEN!!